News // 13 News represented by Holger Wild

Holger Wild inszeniert den Lamborghini in Los Angeles und präsentiert mit ANALOGPIXEL das osziliieren von Formen und Farben mit dem neuen Daimler CLA

Nach dem Job ist vor dem Job - und so hängte HOLGER WILD nach der letzten Visite in LA ein paar Tage dran und lieh sich mit Model Chris einen Lamborghini und drehte ein paar Guerilliarunden durch die Stadt. Schließlich tat die Postproduction von Wagnerchic mit Manuel Wagner persönlich sein übriges...

In seiner Arbeit ANALOGPIXEL hat HOLGER WILD festgehalten was passiert, wenn Formen und Farben umeinander osziliieren und sich scheinbar aufzulösen beginnen. Daß es dabei auch um den neuen CLA von Daimler geht ist in dieser freien Arbeit dann eigentlich gar nicht mehr so wichtig.
01.03.2017 // show complete article

So dry. So hot. So what? - die Printkampagne für den AUDI QUATTRO von thjnk und Fotograf Holger WILD

Der Fotograf HOLGER WILD war mit der Kamera und der Hamburger Agentur thjnk für AUDI QUATTRO in Spanien unterwegs. Die Message der Print Kampagne lautet: 'Mit dem Allrad-Antrieb Quattro kann einem das Wetter egal sein', .... und so sollten Dreck, Schnee und jede Menge Wasser beim Shooting für Action sorgen. Ganze Wasserstrassen wurden angelegt sowie Kunstschneeberge angehäuft um die perfekte, fette Action einzufangen. Das klappte mit hoher Arbeitsgeschwindigkeit und dem Rig von Move 'n Shoot. Und die Special Effects sorgten für richtig gute Stimmung - nicht zuletzt bei AD Sabrina Mairinger und CD Roman Geoffrey Lukowski.
14.06.2016 // show complete article

Fotograf Holger WILD rockt für die Agentur Antoni den MERCEDES CLA in der Glitzer-Metropole Los Angeles

Transportation-Experte HOLGER WILD hat für die neue Berliner Agentur ANTONI sein Debüt fotografiert und den MERCEDES CLA glamourös in Szene gesetzt. Die Reise führte ihn ins schillernde Los Angeles mit seinen einzigartigen Parkdecks. Der Fotograf und CD Tilman Gossner ließen es sich ausserdem nicht nehmen, eine 5 x 15 Meter große LED-Wand am Set aufbauen zu lassen, die im nächtlichen Großstadtambiente tolle Reflexionen auf die Fahrzeuge zauberte. Ganz nach der Idee 'Rock Star' wurde die Lichtwand mit Farben und Mustern bespielt. Wide Production sorgte für die reibungslose Organisation, die Postproduction kam von Peter Rubenian von Digitales Leben, Art Buying Marjorie Jorrot.
14.06.2016 // show complete article