02.04.2017  •  Events NEWS

1
 

Deutscher Werbefilmpreis 2017 - Elf Trophäen und fünf Mal Heimat, GoSee gratuliert und zeigt Euch den von Rolf Scheider exklusiv gefilmten kurzen Einblick in die Werbe-Welt

CREDITS / DETAILS / VIDEO EMBED LINK

GOSEE EVENT: Deutscher Werbefilmpreis 2017 in Hamburg

Editing: Rolf Scheider c/o Casting Company
Location: Hamburg
Event: Deutscher Werbefilmpreis 2017

Copy the following code to embed this video on your site (use ctrl+c / cmd+c):

 Dieses Jahr können wir uns kurz fassen: Elf Preise wurden in Hamburg beim Deutschen Werbefilmpreis verliehen - fünf Medaillen an die Agentur Heimat.  Über-deutlicher sehr Deutscher Gewinner-Spot des Jahres :  "Du lebst. Erinnerst Du Dich?" (Produktion: Partizan), der allein vier Preise erhielt, darunter  "Bester Werbefilm" sowie in den weiteren Kategorien "Beste Regie", "Beste Kamera" und "Bester Schnitt". Dazu die Regisseurin und Juryvorsitzende 2017 Sonja Heiss: "Der Film ist sehr sympathisch und kann auch international standhalten." Das ist ein Wort. Ob dem Taten/Auszeichnungen folgen? Cannes ist oftmals ein andres Parkett - um in der Welt von Hornbach zu bleiben - und da wird meist ein wenig eleganter gehobelt. Der Vollständigkeit halber: #Zeitgeschenk für Otto war die 5te Auszeichnung für Heimat. Seht einige Impressionen vom Event im Film von Rolf Scheider für GoSee.






Ausserdem unter den Gewinnern: Scholz & Friends für Montblanc 'Pioneer' ("Bestes Art Department") und der Produktion Czar Film.






Die Thjnk-Tochter Loved gewann für den Audi-Spot "Rodeo" in der Kategorie "Bestes Sounddesign"







Die Agentur Grabarz & Partner punktete konnte drei Mal überzeugen mit Arbeiten für Volkswagen - und zwar in den Rubriken "Bestes Skript" ("Lachende Pferde", Filmproduktion: Czar), "Beste Visuelle Effekte" ("Motor Pur", Produktion: Doity) und "Beste Komposition" ("Fuelled by Sound - The New Polo Beats").






Bester Nachwuchsfilm 2017 geht an Chiara Grabmayr von der HFF München und ihren Film "Moonjourney" für den Verein "Perspektiven für jugendliche Flüchtlinge" und die weltweiten SOS-Kinderdörfer.





Gewinner des Förderpreises der Deutschen Werbefilmakademie ist Simon Glass, der seinen Spot "All You Meat" zusammen mit der Hamburger Produktionsfirma und GoSee Member ELEMENT E umgesetzt hat.



In 2017 gab es rund 800 Einreichungen für den Deutschen Werbefilmpreis. Veranstaltet wird der Wettbewerb von der Deutschen Werbefilmakademie, die 2013 von den im Verband organisierten Werbefilm- und Postproduzenten gegründet wurde. Der Award ist übrigens einer der wenigen, an dem sich Agenturen und Produktionen kostenlos beteiligen können. Rund 600 Gäste nahmen an der Preisverleihung in der Hamburger Location Kampnagel teil - und freuten sich über den musikalischen Überraschungsgast "Fünf Sterne Deluxe".