Shop • 655 News

Shop • Die LE SILLA FS 2017 Kampagne fotografiert von Johan SANDBERG c/o LUNDLUND

22.03.2017 • "Light up your heart with new creations for Spring/Summer. Vintage and iper-feminine inspiration, lively and rebel soul of Cuban nights, a series with sandals by sinuous shapes up to chunky heels embellished with gems. Add ladylike ribbons and romantic crystal buds, for modern women with timeless style." so LE SILLA selber über die eigenen und traumhaften Fussbekleidungen. Fotografiert wurde die aktuelle Kollektion des Designers und Firmengründers Enio Silla von Johan SANDBERG c/o LUNDLUND. lesilla.com

// show complete news

 
 

KIDS & ART PHOTOGRAPHY • GoSee loves ...Achim Lippoth 'Geschichten über das Kindsein / Storytelling' - Kinderfotografie fernab aller Klischess zwischen Melancholie und ungeheurer Energie. Ausstellung & Monographie

15.03.2017 • Achim Lippoth porträtiert Kinder für Werbung, Commercials und meist sehr artifiziell für Editorials. Er inszeniert verschiedene Facetten der Kindheit, von Spontaneität bis hin zu Nachdenklichkeit – mit einem Niedlichkeitsfaktor der gegen Null geht, vielmehr zeigt er Kinder in ihrer eigenen Welt. Hatje Cantz veröffentlicht nun seine Monografie ‚Geschichten über das Kindsein / Storytelling‘, die wir Euch gerne auf GoSee vorstellen.

Achim Lippoth (*1968 in Ilshofen) fand sein Sujet während des Kunststudiums: die Kindheit. Behutsam machen seine Aufnahmen die Welt der Kinder begreiflich, die in ihrer Natürlichkeit zugleich berühren und den Betrachter in seine eigene Kindheit zurückversetzen. Mit großem Respekt vor ihren Emotionen, ihrem Ernst und ihren Träumen rückt Lippoth seine jungen Protagonisten in den Mittelpunkt; Erwachsene nehmen hier höchsten Statistenrollen ein. Fernab von Rollenklischees und Verniedlichung, mit sorgfältiger Lichtführung und bestechend naher Perspektive erzählen seine Fotografien Geschichten von Unbeschwertheit, Familie und Zusammengehörigkeit.

In...

// show complete news

 
 

Shop • Modernes Everyday Design mit Hang zur Tradition. Die &TRADITION Kampagne 2017 - Fotos Sacha MARIC c/o BLINK

08.03.2017 • 'Craft meets art Function meets form. Material meets potential.' So auch in der aktuellen Kampagne 2017 der Dänischen Designinstitution, fotografiert von Sacha MARIC c/o BLINK. Die Firma &tradition wurde 2010 gegründet mit dem bewusst zugrunde gelegten Prinzip der 'tradition tied to innovation'. Auf der Webseite erfahren wir hierzu : 'Our unique library of furniture and lighting spans from the 1930s to the present day and includes designs by internationally renowned designers.' Und Zitat CEO Kornbek Hansen über die von ihnen vertretenen zeitgenössischen Designer : “All of our designers have a unique vision and their designs have the capacity to reach people in their everyday lives." Go & See: andtradition.com

// show complete news

 
 

Shop • GoSee Buch Tipp : Retracing Our Steps Fukushima Exclusion Zone 2011 – 2016 by Carlos Ayesta und Guillaume Bression - die eindringliche Dokumentation eines historischen Disasters als Bildband im KEHRER Verlag

08.03.2017 • Der KEHRER VERLAG präsentiert eine leise Dokumentation aus dem Katastropengebiet in Japan, für die ehemalige Bewohner noch einmal ihre Türen öffneten... Seit dem Tsunami und der Atomkatastrophe im März 2011 haben Carlos Ayesta und Guillaume Bression immer wieder das Niemandsland rings um das betroffene Kernkraftwerk Fukushima Daiichi bereist. Dabei entstanden fünf Fotoserien, die gestellte Szenen mit einem dokumentarischen Ansatz kombinieren.

Diese ungewöhnlichen Fotos regen dazu an, über die Folgen eines Atomunfalls dieser Größenordnung nachzudenken. Was bleibt in einem Gebiet zurück, aus dem 80.000 Menschen von einem Tag auf den anderen evakuiert wurden? Was halten die einstigen Bewohner von dem Gedanken, in ihre Geisterstädte zurückzukehren? Für die letzte Serie, betitelt 'Retracing our Steps', baten die Fotografen ehemalige Anwohner, zu ihren Läden oder Schulen zurückzukehren und die Türen jener Gebäude noch einmal zu öffnen, die einst so alltäglich waren. Vor der Kamera wurden sie dazu eingeladen, sich ganz normal zu benehmen – so, als sei gar nichts geschehen. Das...

// show complete news

 
 

Shop • Die Deutsche Star-Fotografin Ellen VON UNWERTH präsentierte ihren neuen und prallen Bildband 'HEIMAT' zur Oscar-Nacht in der TASCHEN Galerie in Los Angeles

28.02.2017 • Ab ersten April 2017 wird Ellen VON UNWERTHs Buch 'HEIMAT' in den TASCHEN-Läden weltweit erhältlich sein. Für das Buch fotografierte Ellen im schönen Bayern in ihrem Signature-Look ungezählte, prächtige Mädels.Das Ergebnis: ein 454 Seiten starkes, pralles Buch. Seine inoffizielle Premiere feierte das Werk parallel zur glamourösen Oscar-Nacht soeben in der Taschen Galerie Los Angeles (taschen.com//ellen_von_unwerth_heimat). Was uns als “an enchanted tour around Bavaria” da entgegenlächelt und in die Augen springt sind sexy-kurvige, bezaubernde Maiden in hinreissenden Dirndln, festgehalten in malerischer bayrischer Landschaft.

“It’s like going back in time,” so Ellen zu WWD über ihr Buch. “I lived in Bavaria from about age 10 to 16 and when I went back, it was incredible to see all these people who still dress in dirndls and lederhosen. I thought it would be fun to do a book in my way.” TASCHEN über das Buch: "Heimat verbindet den Charme der Vergangenheit mit frischer, provokanter Erotik, wirbelt angestammte Geschlechterrollen fröhlich durcheinander und zeigt, dass selbst...

// show complete news

 
 

Shop • GoSee loves ... Marianna Rothen: Shadows in Paradise als Ausstellung in der Steven Kasher Gallery New York und als Buch bei bfrank books, Zürich

28.02.2017 • Auf den kineastischen Spuren von Ingmar Bergman wandelt die Fotografin Marianna Rothen (geboren 1982 in Kanada), die in der Steven Kasher Gallery ihre erste Ausstellung in New York zeigt. Neben 20 großformatigen Prints aus ihrer Serie 'Shadows in Paradise' und der Video-Installation 'The Woman with The Crown' ist ihre zweite Monographie erhältlich, Shadows in Paradise, die von b.frank books, Zürich, veröffentlicht wurde. Kuratiert wurde die Ausstellung von Galerie Director Cassandra Johnson, die ein besonderes Auge für Fotografie hat...

"The characters of Shadows in Paradise are portrayed by Rothen herself and by her models/muses/friends. The photographs were made in Rothen’s home in upstate New York, shot both in 2015 when the house was in a decrepit, nearly abandoned state, and then in the summer of 2016 after obsessive renovations. Carlo McCormick writes in the books introduction: “We know this place; it is the landscape of what has been lost and the broken ground upon which the forgotten grows.... It is not a destination but a sidetrack of indetermination, it is a borderline...

// show complete news

 
 

Shop • 'Rescue me - Dog Adoption Portraits and Stories from New York City' (Aperture) - Modefotograf Richard Phibbs findet mit seinen Portraits für die Humane Society of New York ein neues Zuhause für heimatlose Hunde

28.02.2017 • Drei Jahre lang schoss Modefotograf Richard Phibbs neben seinen Auftragsarbeiten Portraits von herrenlosen Hunden. Mit seiner Hilfe konnten diese in ein neues Zuhause vermittelt werden. Bei Aperture ist kürzlich ein Buch zu dem grossartigen Projekt erschienen, das wir Euch gerne hier bei GoSee präsentieren.

"For three years, fashion and portrait photographer Richard Phibbs has donated his services to the Humane Society of New York, making portraits of dogs up for adoption as part of the Manhattan shelter’s work to find them all “forever homes.” The best of his photographs are featured in this simple and moving album, along with the story of each dog on its journey from often-shocking circumstances of abandonment and rejection, through rescue and the joy experienced in the new homes these pictures helped them find. This heartwarming New York story will appeal to dog lovers all over the world. Phibbs’s own introduction is a passionate appeal for everyone to rescue a dog. The book features hand-lettering by cult illustrator, James Victore and with each dog’s story told by writer,...

// show complete news

 
 

Shop • 'Buzzing at the Sill' - ein Buch über Amerika im Schatten der Kriege von Reportagefotograf Peter van Agtmael als Bildband im Kehrer Verlag und als Buchtipp für Euch auf GoSee

27.02.2017 • 'Buzzing at the Sill' ist Peter van Agtmaels (*1981) Arbeit über seine Heimkehr nach Jahren als Kriegsberichterstatter im Irak und in Afghanistan und über den Versuch, seine Erfahrung und sein Land zu verstehen. Während der Anschläge vom 11. September und dem Einmarsch in den Irak war er Geschichtsstudent in Yale; sein behütetes Leben wurde aus der Bahn geworfen, als er erkannte, dass er über diese Kriege berichten musste. Die Arbeit ist ein Gemisch aus Reflexionen über Krieg, Gedächtnis, Militarismus, Identität, ethnische Zugehörigkeit, soziale Schicht, Surrealismus und Landschaft. Sie zeigt die Grenzen der Fotografie auf und ist gleichzeitig eine Hommage an deren Kraft,' so beschreibt der Kehrer Verlag seine Publikation, die wir Euch gerne hier bei GoSee vorstellen.

Bereits eine Woche nach Erscheinen war 'Buzzing at the Sill' auf der Bestenliste der Fotobücher 2016 von TIME. Es ist die Fortsetzung von 'Disco Night Sept. 11', van Agtmaels letztem Buch über die Kriege im Irak und in Afghanistan, das für den Paris Photo / Aperture Book Award nominiert war und von The New York...

// show complete news

 
 

Shop • CHORUS – über den Chor der Wiener Staatsoper - Zum 11. Mal überreichte Edition Lammerhuber ein Buch als Herrenspende zum Wiener Opernball

27.02.2017 • Zum 11. Mal überreichte Edition Lammerhuber ein Buch als Herrenspende am Wiener Opernball: CHORUS – über den Chor der Wiener Staatsoper.„Das ist ein wunderbarer Chor, ein grandios guter Chor. Mit einer stilistischen Vielseitigkeit – einmalig“, sagt Stardirigent Christian Thielemann über den Chor der Wiener Staatsoper. Für seinen „warmen Wiener Klang“ berühmt ist er einer der besten Chöre der Welt. Mehr als sechs Monate begleitete Top-Fotograf Lois Lammerhuber den Alltag des Chores. Seine Bilder erzählen davon, welch großer Könnerschaft es bedarf, dass sich die kreative Energie der Stimmen in musikalische Magie verwandelt.

Dominique Meyer, der Direktor der Wiener Staatsoper, und Lois Lammerhuber laden schon zum 11. Mal mit einem Buch zu einem Blick hinter die Kulissen der Wiener Staatsoper. CHORUS erzählt davon, welch großer Könnerschaft es bedarf, damit ein Chor die vielen musikalischen Stile eines Repertoire-Betriebes so virtuos bedienen kann, dass die inspirierende Individualität der Sängerinnen und Sänger zu einem großen gemeinsamen und homogenen Klang findet. Das weltweite...

// show complete news